Hans-Adlhoch-Schule (Grund- und Mittelschule)
Hans-Adlhoch-Schule (Grund- und Mittelschule)

1920 - 1929

1920

Klasse 5a

1920 lernten Kinder die Sütterlinschrift in der Schule. Auf dieser Tafel kannst du die damals beliebtesten Vornamen in Sütterlinschrift lesen.

Ilse, Günter, Erna

Hildegard

Hans, Elfriede

Herbert, Gerda

Kurt, Liselotte, Irmgard

    Karl

1921

Klasse 5b

Am 8. April fand eine partielle Mondfinsternis statt.

In diesem Jahr erschütterte ein brutaler Raubmord die Pferseer. In der Stadtberger Straße wurde die Ehefrau des Bäckers erdrosselt vorgefunden. 10.000 Mark waren verschwunden.

Ob der "Glühbirnen-Mader", der im März 1921 in einigen Pferseer Treppenhäusern die Glühbirnen heraus schraubte, aus Not oder Übermut handelte, ist nicht mehr nachvollziehbar.

1922

Klasse 6a

Clemens Högg (* 20.11.1880 in Wurzach, + 11.3.1945 in Bergen-Belsen) war ein bayerischer Landtagsabgeordneter und Begründer der Arbeiterwohlfahrt in Neu-Ulm und Augsburg. Er starb kurz vor dem Ende des Zweiten Weltkriegs in KZ-Haft.

Die Clemens-Högg-Straße in Pfersee erinnert an ihn.

Seit 1922 durften Kinder aus Augsburg auf seine Initiative hin erstmalig in die Berge zur Erholung fahren.

1923

Klasse 6b

Die Inflation des Jahres 1923 hat sich im Gedächtnis der Deutschen tief eingegraben. Der Geldwertverfall und die damit einhergehende große Not weiter Bevölkerungsteile hatte ein bis dahin nie gekanntes Ausmaß angenommen.

1924

Klasse 7a

Im französischen Chamonix fanden vom 15. Januar bis zum 3. Februar 1924 die ersten Olympischen Winterspiele statt. Es wurden 16 Wettbewerbe in 7 Sportarten ausgetragen. Deutschland war als Verursacher des Ersten Weltkriegs nicht zu den Olympischen Winterspielen eingeladen.

1925

Klasse 7b

Das Jahr 1925 war vor allem geprägt durch die Aktivitäten Adolf Hitlers. Im Frühjahr wurde die Schutzstaffel der NSDAP, kurz "SS" gegründet. Diese war zunächst die Leibwache für Hitler, wurde aber bald eine militärische Organisation. Im Sommer veröffentlichte Hitler sein Buch "Mein Kampf".

Außerdem wurde in diesem Jahr in der "Berliner Illustrierten Zeitung" das erste Kreuzworträtsel in Deutschland veröffentlicht.

1926

Klasse 8a

Die Buslinie 22 gehört zu den ältestenBuslinien in Augsburg. Bereits 1926 wurde ein erster Zubringerverkehr aus der Firnhaberau zur Straßenbahn eingerichtet, welcher später die Liniennummer 22 bekam. Seit einigen Jahren fährt die Linie 22 zudem über die City-Galerie zur Innenstadt.

1927

Klasse 8b

Welt:

Der amerikanische Pilot Charles Lindbergh (1902 - 1974) überflog am 20./21. Mai mit seiner einmotorigen Maschine „Spirit of St. Louis“ den Nordatlantik in West-Ost-Richtung nonstop und alleine in 33,5 Stunden.

 

Deutschland:

Das Versandhaus „Quelle“ wurde in Fürth gegründet (26. Oktober).

 

Augsburg:

Die Stadt Augsburg kaufte das Gelände der Tabakfabrik Lotzbeck&Cie für damals 1,45 Millionen Reichsmark, um dort den Augsburger Stadtmarkt errichten zu lassen.

1928

Klasse 9a

Dieser Stadtplan aus dem Jahre 1928 zeigt Pfersee mit der Adalbert-Schule.

1929

Klasse 9b

Wie du auf dieser Tafel sehr gut sehen kannst, steht die Adalbertschule im Grünen. Um die Schule herum sind nur Felder, Wiesen und die Wertach. Nicht mal die Straße ist geteert, sondern sie wirkt eher wie ein Feldweg.

Montag, 11.12.2017

Lebendiger Advent

18:00

 

Mittwoch, 13.12.2017

Schulgottesdienste im Advent

in Herz Jesu

8:15 Grundschule

10:30 Mittelschule

 

Montag, 05.02.2018

Externe Evaluation

Vorstellungskonferenz

14:00

 

Montag, 26.02.2018

Kommt Ihr Kind im September 2018 in die Hans-Adlhoch-Grundschule?

Elternabend:

19:30 Uhr

Hans-Adlhoch-GS

Einladung --> hier klicken!

 

 

Informationen zum Übertritt nach der 4. und 5. Klasse an die Mittelschule --> hier klicken!

Zwei Schulkinder auf dem Flur

Hans-Adlhoch-Schule

Grund- und Mittelschule

Augsburg-Pfersee
Hans-Adlhoch-Str. 34
86157 Augsburg

TEL 0821 324 9651

FAX 0821 324 9655

hans.adlhoch.gs.stadt@augsburg.de

hans.adlhoch.ms.stadt@augsburg.de

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hans-Adlhoch-Schule