Hans-Adlhoch-Schule (Grund- und Mittelschule)
Hans-Adlhoch-Schule (Grund- und Mittelschule)

1916 - 1919

1916

Klasse 4a

1914 - 1916 wurde ein neues Schulhaus für die katholischen Jungen im Süden Pfersees an der Adalbertstraße gebaut.

1917

Klasse 4b

Berthold Brecht, geboren in Augsburg, würdigte 1917 in seinem Gedicht "das Plärrerlied" das Augsburger Volksfest.

1918

Klasse 4c

Das Bildungswesen im Deutschen Reich wird im Jahr 1918 noch stärker als in den Vorjahren durch den jetzt im 4. Jahr stehenden Weltkrieg geprägt. Da die Lehrer im Kriegsdient eingesetzt werden, werden mehrere Schülerjahrgänge in einem Raum zusammengefasst und es unterrichten immer mehr Frauen, obwohl sie nicht für den Lehrberuf ausgebildet sind. Doch auch die Frauen werden im Krieg gebraucht. Sie werden als Krankenpflegerinnen für verletzte Frontsoldaten eingesetzt und so fällt immer mehr Unterricht aus.

Die Novemberrevolution von 1918/19 führte in der Endphase des 1. Weltkrieges zum Sturz der Monarchie im Deutschen Reich und zu dessen Umwandlung in eine parlamentarische Demokratie, die Weimarer Republik.

Der Spanischen Grippe vielen weltweit zahlreiche Menschen zum Opfer.

1919

Klasse 4d

Hier steht: "Wegen Kohlenmangel geschlossen!"

Mittwoch, 18.10.2017

Karriere mit Lehre

Informationsabend

Friedrich-Ebert-Mittelschule

18:45 Uhr

 

Donnerstag, 19.10.2017

FabiS Elternkurs 1

Starke Kinder -Was schützt mein Kind vor Sucht?

19:00 Uhr

 

Dienstag, 24.10.2017

FabiS Elternkurs 2

Konflikte lösen - Eltern-Kind- Beziehungen stärken

19:00 Uhr

 

Informationen zum Übertritt nach der 4. und 5. Klasse an die Mittelschule --> hier klicken!

Zwei Schulkinder auf dem Flur

Hans-Adlhoch-Schule

Grund- und Mittelschule

Augsburg-Pfersee
Hans-Adlhoch-Str. 34
86157 Augsburg

TEL 0821 324 9651

FAX 0821 324 9655

hans.adlhoch.gs.stadt@augsburg.de

hans.adlhoch.ms.stadt@augsburg.de

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hans-Adlhoch-Schule